•  
  •  

biographie


Klaudia Schifferle geboren am 22. September 1955 in Zürich


1973-76    FF Schule für experimentelle Gestaltung
1978-83    Mitbegründung der Frauenband Kleenex / Liliput, über 100 Konzerte im
                 In-und Ausland, Doppel CD (gesammelte Songs), LP-BOX, erhältlich bei          
                 www.killrockstars.com

Preise / Stipendien

1975        Stipendium der Stadt Zürich
1982        Werkbeitrag des Kuratoriums Kanton Aargau
                Kiefer Hablitzel Stipendium
1983        Preis der Vordemberge Gildewart Stiftung
1988        Preis der  Zürcher Kunstgesellschaft
2012        Kunstpreis der Stadt Zürich


Seit 1977 viele Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

Vertreten in öffentlichen und privaten Sammlungen (Auswahl):
Kunsthaus Zürich, Aargauer Kunsthaus, Kunstmuseum Solothurn, Kunstmuseum Winterthur, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen,Centre Pasqu'Art Biel, Graphische Sammlung ETH Zürich,
Migros Museum Zürich, KunstZeugHaus Rapperswil, Fondo Carlo Cotti Lugano, Museo d'Arte Moderna Trento, Stadt Zürich, Kanton Zürich, Nationalbank, Bank Bär, UBS....

1988-1991  lebt und arbeitet in Mailand Italien
1991-2002  lebt und arbeitet im Tessin

lebt und arbeitet seit 2002 in Zürich

Einzelausstellungen

1980    "12 junge Künstler aus der Schweiz" InK Zürich

1981    Galerie Konrad Fischer Zürich

             Galerie Gugu Ernesto Köln

             Galerie t'Venster Rotterdam

1982     Galerie Toni Gerber Bern

1983     Galerie Gugu Ernesto Köln

             Galerie d'art contemporain Basel

1984     Galerie Elisabeth Kaufmann Zürich

             Kunsthalle Waaghaus Winterthur

1985    Halle Sud Genève

            "Zeichnungen" Galerie Gugu Ernesto Köln

            Galerie Brinkmann Amsterdam

1986    Kunstverein München

            Bonner Kunstverein

            Aargauer Kunsthaus

1987    Galerie Elisabeth Kaufmann Zürich

1988     Galerie Pfefferle München

             Galerie Elisabeth Kaufmann Basel

1989     Kunsthaus Zürich

1990     Galerie Pfefferle, München

1991     Galerie Raymond Bollag Zürich

             Galerie Elisabeth Kaufmann Basel

1992      "Unterwegs" Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

             "Unterwegs"  Ulmer Museum Ulm

              Galerie Pefferle München

1994      Ausbildungszentrum Wolfsberg Ermatingen TG

              Galerie Raymond Bollag Zürich

              Galerie Elisabeth Kaufmann Basel

1995      Galerie Rigassi Bern

              Galerie Karl Pfefferle München

1997      Galerie Baviera Zürich

1999      Biblioteca Cantonale Lugano

              Galerie Rigassi Bern

              Galerie am Dorfplatz Stans

2001     Galerie Baviera  Zürich

2004      "Weltenbummlerin" Centre Pasqu'Art Biel

              Galerie Pfefferle München

2005      Schloss Liebenfels, Liebenfels Lanzenneunforn TG

2009      Abbt Projects, Zürich

2010      "sumsum im Universum" Helmhaus Zürich

               Abbt Projects Zürich

2011      "Special Guest", ART Basel, Thomas Ammann Fine Art, Zürich

2014      Galerie Stephan Witschi, Zürich


Gruppenausstellungen

1976    FF Schule für Experimentelle Gestaltung Biennale Venedig

1977    "Thema Rot" Booster Zürich  

1978     Zürcher Künstler in Wien

1979     Zürcher Fotografen, Städtische Galerie Strauhof Zürich

1980    "Saus und Braus", Städtische Galerie Strauhof Zürich

            Maison de la Culture Le Havre

1981     "Bilder" Kunstmuseum Winterthur

             Aljofre Barocco Siracusa Italien

             30 Künstler aus der Schweiz in Innsbruck, Frankfurt, Wien

             "Phönix" alte Oper Frankfurt

1982     "documenta 7", Kassel

             2. Internationale Jugendtriennale der Zeichnung Nürnberg

1983     Übersicht Aargauer Kunsthaus Aarau

             Aktuell 83 Städtische Galerie zum Lenbachhaus München

1984     Biennale of Sydney

             Galerie Elisabeth Kaufmann Zürich

             "Treppen" Galerie Gugu Ernesto Köln

1985      "Plastik und Zeichnung" Galerie Elisabeth Kaufmann Zürich

             Jeunes Zurichois Musée Cantonal des Beaux-Arts Lausanne

             8 Schweizer Künstler im Living Art Museum Reykjavik Island

1986      "Auf dem Rücken des Tigers" Shedhalle Zürich

              7. Biennale Européenne de la Gravure de Mulhouse

1987      "tekenen 87" Museum Boymans von Beuningen Rotterdam

               "Stiller Nachmittag" Kunsthaus Zürich

               "Skulpturen von Malern" Museum Bommel van Dam Venlo

               "Malen-Schreiben/Schreiben-Malen" Kunstmuseum Solothurn

1988      "Skulpturen" Galerie Pfefferle München

              Eröffnungsausstellung Elisabeth Kaufmann Basel

              "Schweizer Kunst der Gegenwart" Sammlung Gotthard Bank Kunstmuseum St.Gallen

1989      "Ny Kunst 12 Kunstnere fra Schweiz" Louisiana Museum for moderne Kunst Humlebaek

              "Dimension Petit" Musée Cantonal des Beaux-Arts Lausanne

              4. Triennale der Kleinplastik Fellbach

              "Unikat + Edition" Kunstbücher der Schweiz Helmhaus Zürich

1991      "Giovane Pittura d'Europa" Museo d'Arte Moderna e Contemporanea Trento

             "Partnerland 91" Schweizer Kulturtage Hannover

              Galerie am Tiergarten Galerie Burkowski Hannover

             "A Dialogue of Images" Galerie Pfefferle München

1992      "des dessins pour les élèves" Centre deux Thielles Le Landeron

              "des dessins pour les élèves" Museum für Gegenwartskunst Basel

               "Im Bereich des Möglichen" Centre Pasqu'Art Biel

1993      "Gesichte" Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

              "Schöner Malen" Helmhaus Zürich

              "Wunderkammer" Galerie Elisabeth Kaufmann Basel

1994      "Hautevollée" Galerie Rähnitzgasse + Dresdner Sezession 89 Dresden

              "Körper-Fragment-Wirklichkeit"  Kunstmuseum Solothurn

              "Schnittstellen" Heidelberger Kunstverein

              "Überzeichnungen" Galerie Art Magazin Zürich

1995      "beyond Switzerland" works by contemporary swiss artists Museum of Art Hongkong

               "10 Jahre Galerie Art Magazin" Galerie Art Magazin Zürich

1996      Sammlung Elisabeth und Peter Bosshard Kunsthaus Glarus

              "Paar mal Paar" Helmhaus Zürich

              "Art Suisse Contemporaine" Musée des Beaux Arts La Chaux de Fonds

1998      "Freie Sicht aufs Mittelmeer" Kunsthaus Zürich

              "Im Reich der Zeichnung" Aargauer Kunsthaus Aarau, Chur, Vevey, Bellinzona

              "Objéts du désir" Museum Bellerive Zürich

              "Zeichnung und Graphik der 80er Jahre" Galerie Corinne Hummel Basel

              "Weltenklavier" Museum Baviera Zürich

1999      "Druckgrafisches Schaffen i.d. Schweiz seit 1960"  Mexico-City, Venezuela, Caracas,

              Sociéte Suisse de Gravure 1918-1998 Musée Jenisch Vevey

              "Giovane Arte Svizzera" Fondo Carlo Cotti Villa Ciani Lugano

2000      "Au centre l'artiste" Centre Pasqu'Art Biel

              "Giovane Arte Svizzera" Fondo Carlo Cotti Lugano und Galerie Studio Chur

              "The corridor, 20 years" Reykjavik Island

2001      "Wirklichkeit Malerei" Kunsthaus Langenthal

              "Giovane Arte Svizzera" Fondo Carlo Cotti Kunstmuseum Olten

              Bank Julius Bär zu Gast im Helmhaus Zürich

2002      "Zornig - Zärtlich ein Blick auf die Kunst der 80er Jahre"  Aargauer Kunsthaus Aarau

              "Fil Rouge" Galerie + Edition Réne Steiner Erlach

              "Ins Licht, Skizze einer Privatsammlung" Centre Pasqu'Art Biel

              "Vielfalt-Einheit" Galerie Rigassi Bern

2004      "Familienfest" Seedamm Kulturzentrum Pfäffikon

              "Von Menschen und Tieren" Kunstmuseum Solothurn

2005      Schweizer Druckgraphik 1980-2005 Helmhaus Zürich

2006      "Hope - Despair" Zwanzig Jahre Edition Cestio Aargauer Kunsthaus Aarau

              "Druckkünstler Niels Borch Jensen, Karl Imhof, Mike Karstens" Galerie Karl Pfefferle München

              "Schwarz auf Weiss" Zeichnungen aus der Sammlung Bosshard, Alte Fabrik Rapperswil

2008      "Seitenwege Kleine Kunstgeschichte der Schweizer Malerei 1900-2008" Palazzo Liesthal

              "Der lange Atem" Schweizer Kunst 1978-2008  KunstZeugHaus Rapperswil

              "Fil Rouge" Galerie + Edition Réne Steiner Erlach

               "Bildwelten_2" KunstRaum R57 Zürich

               "Der Sammlung ins Gesicht geschaut" Aargauer Kunsthaus Aarau

2010       "Schweizer Kunst im Aufbruch - die Neuen Wilden" KunstZeugHaus Rapperswil 

2011       "A L'Eau" Aquarelle heute, Centre Pasqu'Art Biel

               "Kunst der Lithographie" Graphische Sammlung der ETH Zürich

2012       "Tour d'Horizon", Werke aus der Sammlung, Migros Museum für Gegenwartskunst , Zürich
          
          
     "Springende Lachse. Arbeiten auf Papier aus der Sammlung, KunstZeugHaus, Rapperswil

               "I Am the Space Where I Am" - Swiss Women's Contemporary Art Exhibition,
               HeXiangning Art Museum, Shenzhen, P.R.C China

               "Was ist Grau genau?" Aargauer Kunsthaus, Aarau

               "Warming Up The House", Museum Bärengasse Zürich

2013        "Fischli & Weiss und Freunde, Werke aus der Sammlung, Graphische Sammlung der
                ETH Zürich, Zürich
 
                "Serge Stauffer - Kunst als Forschung", Helmhaus Zürich, Zürich
               
                Galerie Mayhaus, Erlach

2014         "Kill All Monsters", Ausstellungsraum Klingental, Basel
            
                  "The Optical Unconscious-Das Optische Unbewusste", Gebert Stiftung für Kultur,
                  Alte Fabrik, Rapperswil

2016         "Frauen Power" 100 Jahre Frauen Power, 1916-2016, Art Dock, Zürich

                 "Auf Papier" Künstler der Galerie und Gäste, Galerie Pefferle, München


2017          Ian Anüll "Peinture En Promo"  Haus für Kunst Uri, Altdorf